Faszination Greifvögel

Route: Entlang des RhB-Bahnlehrpfads von Preda nach Bergün
Daten: Samstag, 1. Mai 2021

Wir starten bei der RhB-Station Preda und wandern entlang des Bahnerlebniswegs nach Bergün. Natürlich bestaunen wir die Streckenführung der UNESCO-Linie aber meist richten wir unsere Blicke nach oben - den Felsen und dem Himmel zu. Denn dort erwarten wir die eigentlichen Hauptdarsteller unserer Tour: Greifvögel.

Spitze Schnäbel, scharfe Krallen.

Steinadler und Bartgeier beeindrucken uns allein schon durch ihre Grösse und die Fähigkeit, scheinbar stundenlang ohne Flügelschlag über Bergrücken zu segeln. Kleinere Arten sind ebenso interessant und wir staunen über ihre Schnelligkeit und Wendigkeit. Die Rede ist von Habicht, Sperber und Turmfalke. An ein paar Orten im Parkgebiet trifft man sogar auf den seltenen Wanderfalken und man nimmt an, dass noch unentdeckte Vorkommen existieren. Grundsätzlich kann man ihm jedenfalls überall im Parc Ela jederzeit begegnen.

Die Beobachtung von Greifvögeln erfordert Geduld und etwas Glück. In der Gegend unserer Tour sind verschiedene Greifvögel zuhause. Adler, Falken und auch die Bartgeier befliegen die Berghänge im Albulatal. Als oberstes Gebot bei Exkursionen gilt, die Tiere nicht zu stören. Auf der ganzen Strecke bewegen wir uns auf den öffentlichen Wanderwegen und nehmen Rücksicht auf Pflanzen und Wildtiere. Ungestörte Vögel und Tiere verhalten sich natürlich und ermöglichen so den grössten Beobachtungsgenuss.

Anforderungen Leichte Bergwanderung (SAC-Skala T2)
Gesamte Dauer 09:40 - 14:00 Uhr
Routenlänge 6.7 km
Reine Marschzeit 1.5 h
Aufstieg 55 m
Abstieg 448 m
Treffpunkt 09:40 Uhr / Preda, Bahnstation/Infoarena Albulatunnel
Einfach für retour! Hier gilt «Einfach für Retour» – wer innerhalb Graubünden mit dem ÖV anreist, fährt gratis zurück!
Nur eine Fahrt lösen und am Ende der Tour abstempeln lassen.
Wer mit dem Smartphone löst, bekommt ein Rückfahrtticket am Ende der Tour.
Verabschiedung 14.00 Uhr / Bergün, Bahnhof
Ausrüstung Gutes Schuhwerk mit Profilsohlen, Wanderausrüstung mit Sonnen- bzw. Regenschutz, Fernglas wenn vorhanden.
Verpflegung Verpflegung und Getränk nach individuellem Bedarf aus dem Rucksack.
Einkehrmöglichkeiten am Schluss der Tour in Bergün.
Preis (gemäss AGB) Erwachsene CHF 30
Kinder bis 14 Jahre CHF 15

Zurück